Fahrschule Remigius

Fahrschule Markus Remigius Facebook-Pinnwand 2013-09-25 11:34:58

Posted by in fbNews


So wird das erste eigene Auto kein Geldfresser
www.welt.de
Endlich, das erste eigene Auto steht vor der Tür. Dumm nur, wenn die laufenden Kosten jeden Monat ein riesiges Loch in die Haushaltskasse reißen. Und die hängen nicht nur von den Spritpreisen ab.

0

ES IST SOWEIT Die Punktereform ist beschlossen!!!!!! Der Bundesrat hat der…

Posted by in fbNews

ES IST SOWEIT

Die Punktereform ist beschlossen!!!!!!

Der Bundesrat hat der größten Reform in der über 50-jährigen Geschichte der Flensburger Punktekartei zugestimmt.

Damit steht einem Umbau des Registers, in dem aktuell über neun Millionen Bundesbürger eingetragen sind, nichts mehr im Weg. In den vergangenen Monaten war die jetzt verabschiedete Reform unter der Federführung des Bundesverkehrsministeriums und mit aktiver Unterstützung des ADAC erarbeitet worden. Damit ist das Punktsystem noch einfacher und für alle Verkehrsteilnehmer transparenter. Die neue Regelung tritt am 1. Mai 2014 in Kraft.

Die Möglichkeit, auch weiterhin Punkte durch ein freiwilliges Fahreignungsseminar abzubauen, ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Wird noch nach altem Recht ein Aufbauseminar oder die verkehrspsychologische Schulung freiwillig absolviert, ist ein Rabatt von bis zu vier Punkten bei der Umstellung zu berücksichtigen.

Kritisch zu sehen sind die geplanten Verteuerungen im nächsten Bußgeldkatalog. Nach Ansicht des ADAC darf die Punktereform nicht dazu genutzt werden, das allgemeine Bußgeldniveau anzuheben. Schon heute ist geplant, den Wegfall der Punkte für Vergehen ohne Verkehrssicherheitsrelevanz durch höhere Geldbußen auszugleichen. So verdoppelt sich beispielsweise die Strafe für das Einfahren in eine Umweltzone von 40 auf 80 Euro. Eine Anpassung sollte hier maßvoll und im richtigen Verhältnis zur Schwere des Vergehen stehen.

0

Links

Posted by in Rechtliches

Wir sind auch zu finden auf Fahrschule-Markus-Remigius Facebook markus remigius

0

Impressum

Posted by in Rechtliches

Impressum Verantwortlich: Fahrschule Markus Remigius Verantwortlicher Leiter Vinkrather Str.4 47929 Grefrath   Ust ID DE 235411961   Kontakt Telefon: +49 2158/800222   E-Mail: info@fahrschule-remigius.de       zuständige Erlaubnisbehörde: SVA Kreis Viersen Rathausmarkt 3 41747 Viersen Hinweis: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Disclaimer Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die hier gegebenen Informationen erfolgten…read more

0

Kontakt

Posted by in Rechtliches

Verantwortlicher Fahrschule Remigius Markus Remigius + Vinkrather Str.4 + 47929 Grefrath Kontakt: info@fahrschule-remigius.de Telefon: 02158 800222 Mobil: 0172 9215255 Ust-IdNr.: DE235411961 Aufsichtsführende Behörde: Straßenverkehrsamt des Kreises Viersen Rathausmarkt 3 41747 Viersen

0

CRASH KURS NRW – Realität erFAHREN.Emotionale Bilder, erschreckende Geschichte…

Posted by in fbNews

CRASH KURS NRW – Realität erFAHREN. Emotionale Bilder, erschreckende Geschichten, eindringliche Musik – das ist der Stoff, aus dem zeitgemäße Unfallprävention gemacht ist.„Crash Kurs NRW – Realität erfahren. Echt hart“ richtet sich an Jugendliche der 10. und 11. Klasse und zeigt ihnen die Gefahren zu schnellen Fahrens auf. Hintergrund In Nordrhein-Westfalen ereignen sich pro Jahr 550000 Verkehrsunfälle. Über 600 Menschen werden dabei pro Jahr getötet. Der Anteil von jugendlichen Verkehrsteilnehmern bei den Verursachern von schweren Unfällen ist überproportional hoch. Das ist alarmierend und inakzeptabel. Überhöhte Geschwindigkeit, das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes,…read more

0

Warum versucht man in einer Fahrschule einzubrechen ????

Posted by in fbNews

Warum versucht man in einer Fahrschule einzubrechen ???? Antworten auf Führerscheinfragen stehlen ? Geld haben Fahrschule eh nicht !! Aber Hauptsache alles zerstören!!!! Sollte jemnd was gehört haben zwischen Do 12.09 20.45 bis Fr 13.09. 08.00 bitte Bescheid sagen. Auch nebenan bei AdrienoBike hat man es versucht! Danke

0

Punkte in Flensburg – Der neue Bußgeldkatalog!

Posted by in fbNews

PUNKTE in Flensburg? Punkte in Flensburg – Der neue Bußgeldkatalog! Flensburg, 22. August 2013 – Verkehrssünder aufgepasst! Die neue Verkehrssünderkartei ist abgesegnet. Auch wenn man keine Punkte hat, lohnt es sich, sich mit der größten und grundlegenden Reform der Flensburger Punktekartei nach immerhin 50 Jahren auseinander zu setzen. Am 01. Mai 2014 treten die neuen Regelungen in Kraft.Wichtigste Neuregelung ist die Punkteskala: Der Führerschein wird zukünftig schon bei 8 Punkten entzogen anstelle der bislang geltenden Grenze von 18 Punkte. Punkte gibt es pro Verstoß maximal drei, wobei im Wesentlichen nur…read more

0

CRASH KURS NRW – Realität erFAHREN. Emotionale Bilder, erschreckende Geschichte…

Posted by in fbNews

CRASH KURS NRW – Realität erFAHREN.

Emotionale Bilder, erschreckende Geschichten, eindringliche Musik – das ist der Stoff, aus dem zeitgemäße Unfallprävention gemacht ist.„Crash Kurs NRW – Realität erfahren. Echt hart“ richtet sich an Jugendliche der 10. und 11. Klasse und zeigt ihnen die Gefahren zu schnellen Fahrens auf.

Hintergrund

In Nordrhein-Westfalen ereignen sich pro Jahr 550000 Verkehrsunfälle. Über 600 Menschen werden dabei pro Jahr getötet. Der Anteil von jugendlichen Verkehrsteilnehmern bei den Verursachern von schweren Unfällen ist überproportional hoch. Das ist alarmierend und inakzeptabel. Überhöhte Geschwindigkeit, das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, der Konsum von Alkohol und Drogen: Das sind in über 50 Prozent aller Fälle die Ursachen, warum Menschen im Straßenverkehr zu Tode kommen oder schwer verletzt werden. Die Polizei geht gemeinsam mit ihren Partnern beim „Crash Kurs NRW“ neue Wege. Die Anregungen stammen aus Staffordshire in England, wo man mit einem vergleichbaren Programm bereits seit Jahren gute Erfahrung gemacht hat.

Crash Kurs NRW

Crash Kurs NRW ging im Jahr 2010 an den Start. Bei den Veranstaltungen in Schulen stehen die Emotionen im Vordergrund. Ziel ist es, bei den jungen Teilnehmern ein realitätsnahes Gefahrenbewusstsein zu schaffen und eine dauerhafte, positive Verhaltensänderungen zu bewirken.Polizisten, Feuerwehrleute, Notfallseelsorger, Notärzte, Verkehrsunfallopfer oder deren Angehörige berichten von ihren Erfahrungen. Sie erzählen, was sie erlebt haben, wie sie sich gefühlt haben und welche Belastungen durch einen Unfall entstehen können. Die Akteure verdeutlichen aber auch schonungslos ihre eigenen Grenzen. Es wird vermittelt, dass Verkehrsunfälle in den meisten Fällen passieren, weil die Fahrer Regeln missachten. Das heißt auch, dass man etwas dagegen tun kann. Den Schülern wird vor Augen geführt, dass sie Verantwortung tragen, wenn sie sich im Straßenverkehr bewegen. Dies gilt nicht nur für den Fahrer, sondern auch für diejenigen, die sich zu ihm ins Auto setzen. Alle tragen Verantwortung für sich selbst und AndereCrash Kurs NRW macht den Zuschauern eindringlich klar, dass innerhalb weniger Sekunden alle Lebensträume zerplatzen können. Damit dies nicht geschieht, sollen die Jugendlichen aufgerüttelt werden und die Überzeugung verinnerlichen: Das Leben ist viel zu wertvoll, als das man es durch eine risikoreiche Fahrweise aufs Spiel setzen sollte. Weniger Jungendliche Verkehrsopfer sind der Erfolg, auf den Crash Kurs abzielt.Um möglichst alle Schüler zu erreichen, wird das Konzept „Crash Kurs NRW“ bis 2012 in ganz NRW eingeführt. Aktuell werden die ersten Erfahrungswerte evaluiert, um die Kampagne weiter zu verbessern.

Wirkung

Das Projekt wird durch die Universität zu Köln und die Universität Zürich wissenschaftlich begleitet und evaluiert.So kommt Crash Kurs NRW auch an Ihre Schule:Informieren Sie sich über das Präventionsprojekt und finden Sie Nachbereitungsmaterial unter:http://www.crashkurs-nrw.uni-koeln.de/Schauen Sie sich an, was Crash Kurs NRW ist:http://www.feuerwehrverband-rbk.de/Filme/index.htmNehmen Sie Kontakt auf:E-Mail: crashkurs@polizei.nrw.deGerne nennen wir Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner direkt in Ihrer Nähe.

0

Herzlich Willkommen

Posted by in Allgemein

Fahren mit Spass, das könnt Ihr hier in der Fahrschule Markus Remigius erleben. Weg von der grauen Theorie und hin zur neuen interessanten Welt des Führerscheins. Das ist unser Motto. Wo Ihr uns findet und was auf euch zukommt, erfahrt ihr hier auf der Homepage. Natürlich beraten wir euch vorher gerne über das was euch erwartet, denn wer kauft schon gerne die Katze im Sack ?? Ansonsten einfach reinkommen und fragen oder mailen Viel Spaß wünscht euch   Markus  

0